Zusatz-Info zu „Weihnachten am 'Ring'“

Die Abläufe in der Realität bestätigen den Inhalt meiner Geschichte vom 1. Dezember. Am Samstag haben Mitarbeiter der Nürburgring Automotive GmbH, der privaten Betreiber-Gesellschaft (mit beschränkter Haftung) am Nürburgring einen Brief erhalten, den ich nachfolgend (als Ausschnitt) wiedergebe:
 

Zusatz-Info zu „Weihnachten am 'Ring'“

Der Druck wird höher. Auf die Mehrheit der Nürburgring-Mitarbeiter. Die Ungewissheit steigt. Vor Weihnachten. Die bisherigen „Partner“ der Landesregierung gehen in die Offensive.

Am Donnerstag letzter Woche hatte es bei mir die Offenlegung der wahrscheinlichen Pläne der Geschäftsleitung gegeben; am Freitag verfassten die Herren einen Brief, der dann am Samstag in den Briefkästen landen konnte. Hier folgt ein „Ausschnitt“, bei dem der Name des „Betroffenen“ (Angeschriebenen) unkenntlich gemacht wurde:

 

Deutlich sind aber die Namen der für diesen Brief Verantwortlichen auszumachen.

Es wird in den nächsten Tagen Gelegenheit sein, auf Details und Reaktionen aus der politischen Landschaft in Mainz einzugehen.

MK/Wilhelm Hahne

Tags: 

Durchschnitt: 4.6 (bei 30 Bewertungen)

Kategorie: 

1 Kommentar

Es kann nur einen geben, ...

... der für das ganze RingDebakel die Vernatwortung übernehmen muss: der "Landesvater" Kurt Beck! Auch der grüne Koalitionspartner, vertreten durch die Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, und die einzige im Landtag vertretene Oppositionspartei unternehmen nicht mal das in ihrer Macht stehende, um hier einzuschreiten und dem Ganzen ein Ende zu bereiten! Axel J. Zahn NürburgLeaks

+ Hinweis für Leser – nicht nur an einem Abonnement Interessierte! +

 

Lieber Leser,

 

Motor-KRITIK ist vollkommen werbefrei, aber – darum – auch ein wenig abhängig von seinen Lesern. - Oder anders: Von Einnahmen. - Nicht alle Leser mögen sich gleich für ein Abo entscheiden.

Wenn Sie ab und an mal auf diesen Seiten vorbei schauen und Ihnen der hier gebotene investigative Journalismus gefällt, dann machen sie doch einfach ihre Zustimmung durch eine kleine Spende deutlich. - Auch kleine Beträge können – per Saldo – eine große Hilfe und Unterstützung sein!

Meine Kontendaten – auch wenn Sie Abonnent werden wollen - finden Sie HIER.

 

Danke!