Grüne Hölle

September in der Eifel

Nicht nur dem Kalender nach ist noch Sommer. Auch in der Realität hat der September hier in der Eifel mit viel Sonne begonnen. Eigentlich wollte ich in dieser ersten September-Geschichte über Antworten aus Mainz berichten. Aber leider sind meine Anfragen vom 3. August auch am 3. September noch nicht beantwortet. Und so berichte ich dann über Ereignisse des ersten September-Wochenendes, wie ich sie erlebte und beantworte gleichzeitig Leserfragen, wie ich denn mit Samsung als Hersteller von Digital-Kameras zufrieden bin, denn die „photokina“ in Köln (18.-23.09.) steht praktisch vor der Tür.

3.81818
Durchschnitt: 3.8 (bei 22 Bewertungen)

Kategorie: 

Tags: 

„Mitstreiter in geselliger Runde“

Den Titel habe ich einer „Einladung zum Saisonabschlussfest“ entlehnt. Die wurde heute einer bestimmten Gruppe von Leuten zugestellt. Die haben sich schon gewundert. Denn schließlich sind in diesen Tagen die Zeitungen voll von Meldungen und Berichten über die Geschehnisse, die sich in Mainz und am Nürburgring abspielen. - Am Nürburgring ist „Schluss mit Lustig“. Das ist der allgemeine Eindruck. Wer die Schuld an dem Fiasko trägt, darüber muss man eigentlich nicht streiten. - Aber warum sollte man sich überhaupt zu dem Thema Nürburgring noch Gedanken machen? - Am besten ist es, alles zu vergessen und so zu tun, als wäre alles normal. Und wenn die derzeitgen abnormen Vorgänge am Ring normal sind, dann gibt es einen guten Grund sich mal zusammen zu setzen. Als...

4.541665
Durchschnitt: 4.5 (bei 24 Bewertungen)

Kategorie: 

Tags: 

Wer hat den „Schwarzen Peter“?

Es geht um die Schimmelbildung in Gaststätten der Freizeitzone „Grüne Hölle“ am Nürburgring. Nach meiner aktuellen Geschichte zu diesem Thema (motor-kritik.de/node/472) hatte mir die Kreisbehörde in Ahrweiler zwar geantwortet (s. motor-kritik.de/node/474), aber auch das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde als mitverantwortlich benannt. - Grund genug, einmal diese Behörde aufzusuchen und nachzufragen:

4.857145
Durchschnitt: 4.9 (bei 21 Bewertungen)

Kategorie: 

Tags: 

IST-Zustand: Motor-KRITIK nun erreichbar?

Da ich erst am Morgen des 8. Juni, ziemlich genau um 8 Uhr erfuhr, dass meine Seiten mindestens seit 6 Uhr im Internet nicht mehr erreichbar sind, konnte ich nicht genau sagen, wann das wirklich losging mit der zufälligen (?) Sperre.  Natürlich ist  das alles Zufall. Oder doch nicht? Wer weiß das schon? - Nur beim Kölner Stadtanzeiger schien man Bescheid zu wissen,  hieß es doch hier in meinem Freitagshoroskop: „...aber mit dem einen oder anderen bockigen Galopp können Sie durchaus rechnen.“ - So war es dann auch. Ich will  nun die Geschichte dazu eigentlich nur anreißen, will aber die im Titel gestellte Frage noch beantworten. - Obwohl sie spätestens mit Erscheinen dieser Geschichte beantwortet ist.

5
Durchschnitt: 5 (bei 4 Bewertungen)

Kategorie: 

Tags: 

IST-Zustand: „Grüne Hölle“ mit Schimmelpilz

Als vor knapp 14 Tagen der Auch-Geschäftsführer der Nürburgring GmbH, Gerd Weisel, einer Kollegin der „Rhein-Zeitung“ sachliche Auskünfte zum Pilzbefall in Häusern der „Grüne Hölle“ gab, aber dann vorgab keine Details zu kennen, da nahm ich mir vor, mit einer weiteren Geschichte zu diesem Thema noch etwas zu warten, aber die Zeit schon zu Recherchen zu nutzen. - Ladies first! - Aber von dieser Seite kam nichts. - So habe ich eine offizielle Anfrage in der Sache  erst gestern gestartet. Ich wollte keine „schlafenden Hunde wecken“, bevor ich meine aktuellen Recherchen abgeschlossen hatte. Nun, die Antwort der verantwortlichen Kreisbehörde wird auf sich warten lassen. Das hat System. Zumal ich dort nicht als Journalist empfunden werde. (Das hat auch System.) Zum ersten Mal hatte ich in dieser Sache im April 2011 berichtet. (motor-kritik.de/node/47) Die damals geschilderte Situation hat sich verschärft. - Das müssten eigentlich auch amtliche Lebensmittelkontrolleure so feststellen und im Interesse der Öffentlichkeit zumindest eine Warnung aussprechen. - Meine ich. - Aktuell muss ich darum vermelden:

4.785715
Durchschnitt: 4.8 (bei 28 Bewertungen)

Kategorie: 

Tags: 

Millionengewinne! - Für wen?

Die "Grüne Hölle" kann die Hölle sein. Für Mitarbeiter, für Gäste, für Entwickler, für Investoren, für Fahrer. Sie kann auch zur Hölle für Betreiber werden. Gegebenenfalls. Auch für Fahrer. Es kommt auf die Hölle an. Und die Jahreszeit.

4.35294
Durchschnitt: 4.4 (bei 17 Bewertungen)

Kategorie: 

Tags: 

RSS - Grüne Hölle abonnieren